Schätze der Pflanzenwelt – heimische Wildpflanzen als Nahrung und Heilmittel

 

Die Pflanzenwelt hält viele Schätze für uns bereit. Zum Teil sind sie unscheinbar oder sogar wehrhaft, aber sie helfen uns, gesund zu bleiben oder gesund zu werden – unsere heimischen Wildpflanzen.

An diesem Wochenende werden wir uns mit einigen von ihnen ganz intensiv beschäftigen. Wir arbeiten die Merkmale heraus, die für eine sichere Bestimmung notwendig sind, erfahren etwas über das Wesen der Pflanzen und sammeln auf einer Kräuterwanderung unsere Vorräte für die Weiterverarbeitung.

Die Zeit der Sommersonnenwende eignet sich besonders gut für das Sammeln und Verarbeiten einiger Pflanzen. Wir werden uns die besondere Energie dieser Tage zu nutze machen.

An diesem Wochenende entstehen:

  • besondere kulinarische Genüsse aus Wildkräutern
  • Tees
  • Salben
  • Tinkturen
  • Cremes

An diesem Wochenende leben wir im Camp der Wildnisschule und schlafen in Zelten oder unter freiem Himmel.

Kursleitung: Anja Seidemann

Ort: Dorfstr. 16, 07646 Weißbach

Preis: 150€ + 40€ UVP (vegetarisch, aus überwiegend kontrolliert biologischer Erzeugung)

Dieser Kurs ist für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren